Tipps für jugendliches Aussehen und eine straffe Haut

Das natürliche Altern des Menschen lässt sich nicht aufhalten. Früher oder später stellst auch Du Alterungsanzeichen fest. Zu diesen Alterungsanzeichen gehören graue Haare und eine faltige und schlaffe oder Haut. Du kannst jedoch einige Tipps befolgen, um deine Haut und dein Erscheinungsbild jugendlicher erscheinen zu lassen.

Diese Tipps werden im Folgenden thematisiert:

Lebensstil überdenken

Laut Forschung sind nur 20 bis 30 Prozent der genetischen Disposition dafür verantwortlich, wie schnell der Mensch altert. Der andere, prozentuale Anteil wird durch den Lebensstil beeinflusst. Du solltest deinen Lebensstil überdenken. Zu diesem Lebensstil gehören beispielsweise die Ernährung und Laster wie das Rauchen. Fettiges Essen und sehr zuckerhaltige Lebensmittel rauben deinem Körper die Vitamine, die du jedoch für die gesunde Zellteilung brauchst. Vitamine sind außerdem für eine schöne und jugendliche Haut zuständig. Ausreichend Vitalstoffe sorgen für eine gute Durchblutung im Gesicht. Damit wird eine Aufpolsterung des Gesichts erreicht. Vermeide eine Übersäuerung deines Körpers, damit dein Gesicht frisch und frei von Poren erscheint. Hast du oft mit Übersäuerung zu tun, dann achte auf basenhaltige Lebensmittel. Bringe deinen Säure-Basen-Haushalt in Balance.
Auch Bewegung an der frischen Luft aktiviert die Durchblutung und strafft die Haut. Sind keine Vitamine vorhanden, haben es freie und toxische Radikale leicht. Achte auf jeden Fall auf einen erholsamen Schlaf und vermeide Stress.

UV-Strahlung

Vermeide übermäßige Sonneneinstrahlung. UV-Strahlung von der Sommer- und Wintersonne sind gleich schädigend. Für die Haut bedeutet das ein Trauma, was sie und ihre Zellen nicht gut verarbeiten können. Trage unbedingt immer eine Sonnenbrille und creme dich mit Sonnencreme ein. Auch wenn die Sonne nicht zu sehen ist, die UV-Strahlung ist dennoch vorhanden. Im Hochsommer sollten besser schattige Plätze aufgesucht werden. Keine Sonneneinstrahlung ist auch nicht zu empfehlen. Der Mensch benötigt die Sonne, um Vitamin D zu bilden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass du nicht zu lange in der Sonne sitzt.

Viel Wasser trinken

Das Wasser kurbelt den Stoffwechsel an und ist somit dafür zuständig, dass toxische Stoffe, die die Zellteilung beeinflussen, hinaus geschwemmt werden. Auch die Nieren werden unterstützt und können somit eine bessere Leistung zeigen. Viel Wasser macht das Gesicht geschmeidig und füllt faltige Haut auf.

Verzicht auf Kosmetik

Kosmetik erfüllt einen guten Zweck und ganz auf Kosmetik musst du nicht verzichten. Du musst dir jedoch überlegen, dass deine Haut unter einer dicken Make-up Schicht nicht mehr atmen kann. Lege auch Tage ein, in denen du ganz auf Kosmetik verzichtest. Schminke dich immer ab, damit deine Haut sauber ist.

Schönheitschirurgie

Solltest du wirklich verzweifelt sein mit deinem Aussehen, kannst du dich bei einem erfahrenen Schönheitschirurgen beraten lassen. Schon leichte Aufspritzungen können dein Aussehen jugendlicher erscheinen lassen. Auch größere Eingriffe sind möglich. Ein Schönheitschirurg wird dich individuell beraten und dir sagen, was möglich ist.

Fazit

Das Altern wirst du auch mit den beschriebenen Tipps nicht aufhalten können. Die Tipps können dir jedoch helfen, dein jugendliches Aussehen zu bewahren. Auch deine Haut profitiert von den Tipps. Du bekommst nicht so schnell Falten und deine Haut erstrahlt jugendlich und rein.